Suche
  • reinerheske

1.660€ beim Spenden-Radeln 31.07.20

Aktualisiert: 22. Aug. 2020

SPENDEN-RADELN Wiehl-Wilhelmshaven in 24h!đŸ€ŽHeute habe ich endlich die Zeit und fĂŒhle mich gut genug vom Spendenradeln zu erzĂ€hlen.


Alles fing eigentlich ganz gut an, obwohl einer von uns verschlafen hatte. Darum starteten Adrian und ich leicht verspĂ€tet um 6:45 Uhr. Da es sehr heiß werden sollte am Freitag 31.07. fuhren wir frĂŒher los als geplant um die meisten Höhenmeter in den kĂŒhleren Morgenstunden hinter uns zu lassen. Dies funktionierte bis Hagen auch einwandfrei. Bis dahin waren es 62 Kilometer und ĂŒ 1000 Hm. In Hagen war Moni O'Connell mit dem Verpflegungsbus gleichzeitig mit uns am vereinbarten Treffpunkt. Wir tanken die Trinkflaschen auf, luden die Taschen voll und fuhren weiter. Leider nur etwa drei Straßen, ich fuhr vorne. Dann nahm unsere Fahrt vorerst ein schlagartiges Ende. Es gab einen Knall und ich kann mich erst wieder erinnern, als ich eine komische Hand mit Druckverband auf der Wange kleben hatte, die einfach nicht los lassen wollte. Was ist passiert frug ich die orangen MĂ€nner mit Ihrem orangen Auto ? Die Antwort wir mĂŒssen Sie mitnehmen, ins Krankenhaus, half mir da auch nicht wirklich weiter. Ich wollte schließlich mit Adrian und Moni ans Meer radeln. Als Moni dann im Krankenwagen zu mir sagte " Wenn Du weiter fĂ€hrst, fahre ich nachhause" wusste ich, das es nicht ganz so eine Lapalie sein sollte wie ich dachte. So fuhr ich mit murren mit ins Krankenhaus und ließ mich versorgen. Der Winkel-Cut am Auge blutete sehr und war selbst fĂŒr den Arzt eine Herausforderung beim nĂ€hen, wie er sagte. Mein DickschĂ€del wurde dann noch geröntgt um BrĂŒche außzuschließen. Um ca. 13:15 Uhr konnte ich dann mit Moni im Besenwagen die Verfolgung von Adrian aufnehmen. Den nĂ€chsten Stop nach Hagen versorgte er sich an einer Tanke selbst. Erst hinter MĂŒnster trafen wir Ihn wieder zu einer etwas lĂ€ngeren Essenspause. FĂŒr Andrian lief es ohne Probleme weiter. Er fuhr wirklich wie eine Maschine. Angetrieben davon diese coole Spenden-Challenge fĂŒr die Gute Sache, aber jetzt auch fĂŒr mich ins Ziel zu fahren. Es gab noch ein paar weitere kurze Pausen, Trinkflaschen auffĂŒllen, etwas essen, von mir den Nacken massieren lassen und wieder ab aufs Rad. Ich fĂŒhlte mich zwar nicht wirklich gut, weil mir die Wunden und der Nacken doch recht weh taten, doch es war uns einfach eine Herzensangelegenheit das wenigstens Adrian das Ziel "am Fliegerdeich* in Wilhelmshaven möglichst schadlos erreicht. Die letzten Stunden ĂŒberkam Ihn die MĂŒdigkeit. Er musste sich gerade im Dunkeln doch sehr auf die Straße konzentrieren. Mein Anfeuern und motivieren hatte er wohl dankend registriert, doch antwortete Er nicht mehr. Erschöpft aber super GlĂŒcklich erreichte Andi dann das Ziel am Jadebusen nach insgesamt 18h 22min. um 2:07 Uhr in der Nacht. Seine reine Fahrzeit Betrug nur 13:57h. Somit ist die Spenden-Radel Challenge wenigstens fĂŒr Adrian ein voller Erfolg und die lĂ€ngste Radtour die er jemals an einem Tag gefahren ist. Der Erlös fĂŒr die Jugendhilfe betrĂ€gt ❀1.660â‚Źâ€ïž

Mir geht es bis auf die kleinen Verletzungen und die verspannte Halsmuskulatur heute auch etwas besser als Freitag noch und Moni & ich freuen uns sehr fĂŒr Adrian Nan, das er es bis Wilhelmshaven geschafft hat. Er hat unseren grĂ¶ĂŸten Respekt und Anerkennung fĂŒr diese ĂŒberragende Leistung und dafĂŒr das er sich so spontan bereit erklĂ€rt hat dabei zu sein. FĂŒr mich bleibt es aber ein persönliches Anliegen auch allen Spendern gegenĂŒber diese Strecke irgendwann nachzuholen.


Wir möchten uns aufs herzlichste bedanken bei allen UnterstĂŒtzern, Kilometer Sponsoren, bei Volker Kuhn @CarServiceCenterKuhn Oberwiehl, @Premio.Deutschland (Pizzeria Oberwiehler Hafen), @JörgLĂŒders #lĂŒderslĂ€dches Oberwiehl, Sandra MĂŒller Farbenmeer TĂ€towierungen Wilhelmshaven fĂŒr die Übernachtung Möglichkeit, bei Udo's Fahrrad-Shop fĂŒrs spontane Schaltung einstellen, sowie allen privaten lieben Menschen die bereit waren diese coole Aktion und die geradelten 349,2 Kilometer fĂŒr das Kinder und Jugendheim in Reichshof zu versilbern.

@premio.deutschland

@CarServiceCenterKuhnek

#Pizzeria Portofino

#LĂŒdersLĂ€dchen

#UdoFahtradshop www.udos-fahrrad-shop.de


24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen