Wir sagen DANKE !

 

Verlosung 3x Schwalbe Gutscheine

Rückblick!

 

Wir sagen DANKE !

30668,9 Kilometer und 2925,29 € für Menschen mit Mukoviszidose

 

Hallo liebe Teilnehmer/innen des BSC,

unsere Benefiz Rad-Challenge, die vom 21.03 - 11.04.2021 virtuell stattgefunden hat, war sehr bewegend,

soviel vorab.

Einige der angemeldeten Radler/innen konnten u.a. wegen Corona-Infektionen oder Quarantäne leider nicht teilnehmen. An dieser Stelle wünsche ich gute Besserung und weiterhin viel Gesundheit.

Die Zeit während dem Spring Cycling war wetterbedingt leider alles andere als radfahrfreundlich.

Frost, Regen, Schnee, Sturm machten es den Radlern/innen nicht einfacher ihre gesteckten Kilometerziele

zu erreichen.

Doch sehr berührt hat mich der Ehrgeiz der Teilnehmer, die dennoch ihr Bestes gaben, über sich hinaus wuchsen, um in Bewegung zu helfen.  

Die gefahrenen Kilometer durfte man sich von Familie, Freunden oder auch selbst für den Mukoviszidose e.V. versilbern lassen.

So schaffte Adrian Nan aus Wiehl-Heckelsiefen vom Team Ein-Stein e.V. die längste Radtour mit seinem Gravel.

Er fuhr von Wiehl ins Sauerland und dann quer durch halb Deutschland über den Ruhrland Radweg, wahnsinnige 345 km an nur einem Tag und wurde mit 1267,9 km Gesamtsieger ohne Unterstützung und das im März. Respekt und Glückwunsch dafür.

Yannick Hüber aus Frankfurt liegt mit 1247,7 km nur ganz knapp hinter Adrian.

Frank Schmidt fuhr mit 1192,2 km auf Platz 3.

 

Der Mann mit den meisten E Bike Kilometern, heißt Michael Ganswind, aus Kamen. Er fuhr stolze 1310,3 km und radelte sich damit auf Platz 1 der E-Biker.

Gefolgt von Guido Penz „Team Penz Racing“ 1051,5 km.

 

Franz Thielkes (71), selbst ehrenamtlich tätig bei der Deutschen Fördergesellschaft

für Mukoviszidoseforschung e.V. und Mitorganisator der Mukobike-Tour in Bocholt, holte sich mit

903 Kilometern den 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch und Hut ab für diese Leistung.  

Das Teilnehmerstärkste Team kommt aus Berlin und heißt „Team Keiler“ (6 Teilnehmer).

Sie fuhren mit 4315,4 Km auch die meisten Team Kilometer. Gefolgt von Team „Ein-Stein e.V“ (5 Teilnehmer) 4139,6 und Team „Penz Racing“ (5 Teilnehmer/innen) mit 2675,7 km .

Die Frau mit den meisten Kilometern heißt Claudia Zila aus Haltern am See, 701,7km. Gratulation!

 

Fritz Köberl, ein Nierentransplantierter Sportler, erreichte 1118,4 km und sicherte sich damit Dank Organspende den 6. Platz auf seinem Rennrad.

Die Gewinner der drei Gutscheine heißen:

Heike Krause Reinmuth & Jörg, Werner Hoffmann und Peter Schmittseifer. 

 

Für mich als Veranstalter war diese 1. Benefiz Rad-Aktion eine sehr spannende und tolle Erfahrung. Packend war auch das Kilometer-Ranking in der MapmyRide App. Die Teilnehmer waren so motivierter alles zu geben. Die Abstände der Biker/innen waren wirklich super knapp. Spannung pur.    

 

Wenn ich mir den Spendenstand für Menschen mit Mukoviszidose beim Mukoviszidose e.V. anschaue, fehlen mir ein wenig die Worte. Ich bin wirklich überwältigt über den grandiosen Spendenstand.   

Euer feedback zur Benefiz Spring-Cycling Challenge war durchweg positiv und herzlich.

Das ging runter wie Öl und war unser Lohn für die Organisation. DANKE DANKE

Es wurde sogar von lieben Menschen schon vor Beginn der Aktion gespendet, obwohl Sie gar nicht teilgenommen haben oder konnten. Yannick Hüber aktivierte wirklich viele Freunde und die Familie und trug so ein stolzes Stück am Spendenkuchen bei.

 

Vielen herzlichen Dank an alle Teilnehmer/innen! Ihr seid einfach toll.

So habt Ihr es geschafft 30668,9 km und einen großartigen Erlös von 2925,29 € für Menschen mit Mukoviszidose zu erfahren. Da hätten wir  im Traum nicht dran geglaubt, dass so etwas möglich ist.

 

Wir laufend helfen Oberberg bedanken uns für Eure Mühe, die schweißtreibenden Rad Kilometer und vor allem Eure großzügige Unterstützung für diese Gute Sache.

Bleibt gesund und weiter so tolle Menschen!

 

Sportlich liebe Grüße   Reiner & Marvin       

 

Zu den Ergebnissen..... die Gewinner der Pokale werden per Mail persönlich angeschrieben.

Es ist soweit, die Ergebnisse stehen fest. Ich bitte um Entschuldigung für die Verzögerung. Es dauerte ein wenig länger,

bis alle Kilometer zurück gemeldet waren. 

IMG_20210311_011313.jpg
IMG_20210305_142102.jpg

Anmeldung (kostenfrei)

Ausschreibung: Benefiz Spring-Cycling 2021

 

Radel in den FRÜHLING und umrunde OSTERN!

Mit dem BSC schlägst Du viele Fliegen mit einer Klappe. Du trittst Deinem Frühjahrsmüdigkeits-Schweinehund in den Allerwertesten, machst Dich fit für alles

was noch kommt und förderst Deine Gesundheit!

Und das Beste, Du kannst gleichzeitig anderen Menschen dabei helfen alt zu werden! 

 

Dies ist keine professionelle Veranstaltung, sondern eine Herzenssache die Freude bringen soll und

die ich ehrenamtlich mache. Der Erlös kommt zu 100% dem Mukoviszidose e.V. zugute.

 Kurze Einleitung:

Ich heiße Reiner Heske, habe Mukoviszidose und weiß was es bedeutet mit dieser Krankheit zu leben.

Seit meiner Lungentransplantation 2013 nehme ich selbst an Benefiz Sport-Veranstaltungen teil und organisiere solche, um Spenden u.a. für Menschen mit Mukoviszidose zu generieren.

Entstanden ist dieses Event, da ich selbst Rad fahre und gerne einmal etwas für Biker auf die Beine stellen wollte. Und natürlich aus meiner Grundeinstellung heraus, in Bewegung zu helfen.

Was hierzu aber nötig ist, sind Radler, die Lust haben mit ihrem Einsatz auf dem Bike Gutes zu tun.

Ich möchte Menschen für das Thema Organspende sensibilisieren und auf die häufigste vererbbare Stoffwechselerkrankung Mukoviszidose (CF) aufmerksam machen.

Was CF genau ist, kannst Du gerne auf meiner Hauptseite ganz unten nachlesen.

 

 

Du möchtest mitmachen? So geht’s!)

1.)

Als erstes bitte Anmelden!

1a.)

Tolle freiwillige ZUSATZOPTION!

-Lade Dir gerne die App "Map my Ride" von Under Armour aufs Handy, registrieren/anmelden mit Namen.

Wenn Du mit dem E-Bike startest, füge ein -E hinter deinen Namen.

- Menü - Freunde - (+) - Einladen - Reiner Heske (Wiehl) suchen und zufügen (+).

- Ich lade Dich nun zur Benefiz Spring-Cycling Herausforderung ein.

Diese Einladung musst Du noch einmal bestätigen . 

- Wichtig ! Da es eine Draußen Radel-Challenge ist, musst Du über Einstellung Rennrad,  Mountainbike

oder Reiserad eingeben.

-Zeichne nun vom 21.03.-11.04.2021  bis 23:59 Uhr alle Radfahrten mit mapmyride auf und Du erscheinst in der Rangliste unter "meine Herausforderung".    Download App  Apple: "Map my Ride"  Android: "Map my Ride" 

- Wichtig! Zeichne zur Sicherheit alle Fahrten zusätzlich mit dem Radcomputer auf und und speichere dir diese um sie am Ende zurück zu melden.                      

2.)

Tritt vom 21.03. - einschließlich 11.04.2021 in die Pedal, fahre wo Du möchtest und sammele so viele Kilometer wie Du kannst. Wichtig! Zeichne bitte alle Fahrten mit Deiner lieblings-App und oder dem Fahrrad Computer auf!

3.)

Du darfst Dir auch gerne Kilometer-Sponsoren suchen, die Deine Leistung unterstützen. Opa, Oma, Eltern, Freunde ect., z.B. 1 - 5 Cent /km.  Oder versilbere Deine Kilometer selbst, wenn Du etwas Gutes tun möchtest.

4.)

Sende uns bitte am Ende der Challenge Deine gesamt gefahrenen Kilometer vom 21.03.-11.04 über den blauen Button Rückmeldung Kilometer/Urkunde  zurück, über den Du auch Deine Urkunde erhältst. (Dieses Formular wird erst kurz vor Ende der Challenge frei geschaltet.) Lade nach Möglichkeit ein Foto/Screenshot von Deinen Gesamt-Kilometern mit Namen über den BUTTON Fotos upload hoch.

5.)

Zu guter letzt wäre es sehr nett, wenn Du nun Deine versilberten Gesamtkilometer dem Mukoviszidose e.V. in Bonn über den SPENDEN-BUTTON zukommen lässt. Herzlichen Dank für Deine Teilnahme!

Was passiert mit den Spenden?

Es gilt die Forschung, welche auf einem viel versprechenden Weg ist, zu unterstützen. Die Lebenserwartung mit Mukoviszidose ist in den letzten 10 Jahren nochmal deutlich gestiegen. Jedoch müssen die Patienten ihr Leben lang diszipliniert kämpfen um älter zu werden. Trotz aller Mühe ist die Lebenserwartung stark eingeschränkt. Therapiemaßnahmen für Betroffene werden unterstützt, um den Alltag besser bewältigen zu können.

Es werden Klimakurmaßnahmen und Eltern/Patienten Seminare ermöglicht.

Wir hoffen, dass irgendwann niemand mehr mit Mukoviszidose sterben muss!

„laufend helfen Oberberg“ wünscht Dir nun ganz viel Spaß und Freude beim Benefiz Spring-Cycling und bedankt sich ganz herzlich für die Teilnahme und Dein sportlich-soziales Arrangement. Bleibe bitte möglichst gesund, munter und weiter

so ein toller Mensch.

 

Sportliche Grüße, Reiner Heske  

 

 

Bei Rückfragen kannst Du mich gerne anrufen unter: 017624229048

oder eine Email an: laufen-helfen@mail.de